Das OHO-Buch

Das OHO-BUCH

„Die Fallen der Autonomie. Ein Plädoyer – 3 Jahrzehnte unabhängige Kulturarbeit in Oberwart.“
Edition Marlit / Verlag Hora, Oberwart 2011
Diese Buch wurde soeben beim Bgld. Werbepreis Adebar ausgezeichnet!

Das OHO-Buch entzieht sich als Kunstwerk, das es ist, einer klassischen Buchbeschreibung. Nicht nur dass es im Grunde aus zwei Büchern besteht, die unterschiedlicher nicht sein könnten! So birgt es in seinem Schuber auch eine DVD mit einer Dokumentation über 22 Jahre Berichterstattung des ORF-Landesstudio Burgenland über die Aktivitäten des Hauses in der Lisztgasse 12 in Oberwart.

Die Herausgabe des Buches wurde durch den Theodor-Kery-Preis 2011 sowie die Unterstützung des ORF-Burgenland und der Druckerei Europrint ermöglicht.

Autoren: Gerhard Altmann, Clemens Berger, Stefan Horvath, Siegmund Kleinl, Wolfgang Millendorfer, Bernadette Pieber-Fötschl, Reinhold F. Stumpf, Katharina Tiwald, Jutta Treiber und Peter Wagner.
Konzept: Peter Wagner und Eveline Rabold
Optische Gestaltung: Wolfgang Horwath (Illustrationen) und Eveline Rabold (Grafikdesign und Fotos)


Das Buch besteht aus dem Buch der Fragen, dem Buch der Antworten, sowie einer DVD mit ORF-Burgenland-Beiträgen aus 22 Jahren OHO-Berichterstattung.

Das Buch ist um € 50,- im OHO und der Buchhandlung Pokorny erhältlich. Gleichzeitig mit dem Buch, erwerben Sie die OHO-Mitgliedschaft für das Jahr 2012 und das restliche Jahr 2011.

Dokumentation der Ausstellung "Wächter über Oberwart" >>


An unser wertes Publikum! >>


CD "Der Fluss" >>


Österr. Kunstpreis 2013 >>

Laudatio zum Österr. Kunstpreis 2013 >>


Artikel über das
OHO, Der Standard,
31.12.2011 >>


OHO auf
YouTube  >>


Das OHO-Buch >>


OHO-Videothek >>


Besuchen Sie uns
auf Facebook >>


Video zur Ausstellung von Wolfgang Horwath >>