Offenes Haus Oberwart

KOMMENDE AUSSTELLUNG: Die außergewöhnliche Ausstellung WERKVERZEICHNIS SZOMBATHELY UND VAS ist vom 5.5. bis zum 17.5.2018 zu besichtigen. >> Mehr Infos ...

Péter Bartek

Zsusanna Enyedi

Agnes Kaczmarski

Ferenc Lobler

Gáspár Stekovics

Tibor T. Takács

WERKVERZEICHNIS SZOMBATHELY UND VAS * Ausstellungseröffnung

Freitag, 4. Mai 2018 19:30 Uhr
Ungarische KünstlerInnen zu Gast im OHO

KünstlerInnen:

Péter Bartek
Zsuzsanna Enyedi
Agnes Kaczmarski
Ferenc Lobler,
Csaba Oroszy
Gáspár Stekovics
Tibor T. Takács

Eröffnungsperformance: Lyrikerin und Autorin Kinga Tóth

Die Grenzen sind schon lange gefallen. Und es sind Namen von KünstlerInnen, die für den burgenländischen Kulturbetrieb nicht unbedingt geläufig sind. Dabei wohnen diese ZeitgenossInnen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bezirk Oberwart.

Ihre Werke werden nun in einer von Péter Bartek kuratierten Ausstellung dem burgenländischen Publikum präsentiert, mit dem Ziel Netzwerke zu knüpfen und eine repräsentative Bandbreite professionellen künstlerischen Schaffens unserer Nachbarinnen und Nachbarn zu zeigen.

Wir präsentieren die Malerei des Kurators Péter Bartek, der den meisten bekannt sein dürfte und im zweisprachigen Gymnasiumin Oberwart unterrichtet. Seine großformatigen figürlichen Bilder erinnern in ihrem Habitus an Ikonen. Zsuzsanna Enyedi besticht mit ganz besonders feingearbeiteten und überraschenden Computergrafiken, die mit der Tiefe des Raumesspielen. Agnes Kaczmarski ist eine Spezialistin der dramatisierten und inszenierten Fotografie. Ferenc Lobler arbeitet in einem Mehrschichtverfahren an Wolkenformationen und beschäftigt sich mit dem Phänomen des Horizontes. Csaba Oroszy könnte man in seiner Expressivität zu den Neuen Wilden zählen. Gáspár Stekovics hat sich dem Schwarzweißporträt bekannter ungarischer AutorInnen verschrieben und Tibor T. Takács widmet sich in seiner Malerei dem Stillleben, das auch durch eine im Bild vorhandene Person dem Sinne des Wortes standhalten kann.

Die Ausstellung ist von 5.5. bis zum 17.5.2018 zu besichtigen: von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr, vor Veranstaltungen und nach Vereinbarung

Eintritt frei