Offenes Haus Oberwart

Liebes OHO-Publikum! Das Offene Haus Oberwart startet ab sofort ein Kunstprojekt, das sich der Einschätzung der gegenwärtigen, durch das sog. Coronavirus hervorgerufenen globalen, nationalen und regionalen beispielhaften Krise(n) widmet. Ab sofort bitten wir Menschen in der Facebook-Community um Statements zur allgemeinen und anderseits zu ihrer persönlichen aktuellen Lage und zur Einschätzung zukünftiger Entwicklungen auf https://www.facebook.com/groups/laborderkrise/

OHO 1989

19 Konzerte
2 Partys
5 Ausstellungen bildender Kunst
8 Kinderveranstaltungen
15 Treffen und Vorträge
3 Kurse, Workshops, Seminare
9 Lesungen
9 Diskussionen
2 Feste

SCHWERPUNKTE
1. Eröffnung des Offenen Hauses Oberwart am 23. Juni 1989
2. „Nazi-Herrschaft und was uns blieb“ – historische Ausstellung
3. „Burgenland: Im Osten geht die Sonne auf und die bildende Kunst unter“ – Podiumsdiskussion
4. „Wir leben im Verborgenen“ – Lesung Ceija Stojka und Diskussion

OHO 1990

29 Konzerte
3 Partys
8 Ausstellungen bildender Kunst
9 Kinderveranstaltungen
31 Treffen und Vorträge
7 Kabaretts und Theater
7 Kurse, Workshops, Seminare
4 Lesungen
7 Diskussionen
1 Fest
1 Ausstellung

SCHWERPUNKTE
1. Theatereigenproduktion „Grenzgänger – Das lange Sterben des Hörspielautors Jan Rys aus Unterrabnitz im Burgenland“ von Peter Wagner
2. 1. Burgenländischer Wettbewerb für bildende Kunst im Burgenland
3. „Südlich / ein haus / offen“ – Suite für Streichquartett von Wolfgang R. Kubizek,
komponiert zum Jahresjubiläum
4. Gründung des Vereins „Grenzlos“ zur Unterstützung, Beratung und Integration von Flüchtlingen und Ausländern
5. „Künstlergruppe Burgenland“ – Ausstellung

OHO 1991

21 Konzerte
12 Partys
7 Ausstellungen bildender Kunst
5 Kinderveranstaltungen
34 Sitzungen, Treffen und Vorträge
3 Kabarett- und Theatervorstellungen
4 Kurse, Workshops und Seminare
6 Lesungen
2 Gesellschaftspolitische Ausstellungen
3 Diskussionen
1 Roma-&-Sinti-Ball

SCHWERPUNKTE
1. „1. Roma-&-Sinti-Ball“
2. „Das Land im Land im Land – Reflexe zum Jubiläum Burgenland 1921–1991“ – 7-teilige Aktionsreihe
3. Theatereigenproduktion „Burgenland. Eine Farce“ von Peter Wagner
4. „Von Ost to East: 70 for 4“ – Ausstellung von Nyrom, Wolfgang Horvath, Herwig Koller, Andreas Lehner
5. „Vor 71 Jahren – Das Land der Großväter“ – akustisch–optische Installation von Karl Lichtenberger
6. Orchesterkonzert im KUZ Oberschützen mit u. a. „4 Stationen für Orchester“ von Wolfgang R. Kubizek
7. „Von Ost to East: Das Objekt“ – Ausstellung der Künstlergruppe Cenkovej Deti
8. Gründung von „Geschriebenstein“ – Zeitschrift für Gesellschaft und Kultur

OHO 1992

18 Konzerte
9 Partys
7 Ausstellungen bildender Kunst
11 Kinderveranstaltungen
34 Sitzungen, Treffen und Vorträge
12 Kabarett- und Theatervorstellungen
4 Lesungen und Videopräsentationen
8 Diskussionen und Filmvorführungen
5 Feste
5 Die andere Kammermusik im OHO
12 Jazz im Café

SCHWERPUNKTE
1. „Friedenskultur 1: Ein leiser Abend über den Krieg“ – Jugendliche schreiben, KünstlerInnen inszenieren
2. „Die andere Kammermusik im OHO“ – Jazz der Avantgarde
3. Gründung des Verlags „edition lex liszt 12“ – Bücher zur Kultur-, Sozial- und Gesellschaftspolitik bzw. zu Geschichte/n der vier Zungen des Burgenlandes
4. Gründung des Vereines „RE.F.U.G.I.U.S.“ – Rechnitzer Flüchtlings- Und Gedenkinitiative Und Stiftung

OHO 1993

12 Konzerte
3 Partys
1 Ausstellung
2 Kinderveranstaltungen
4 Sitzungen, Treffen und Vorträge
1 Theatervorstellung
4 Diskussionen
2 Feste
5 Musik im Café

SCHWERPUNKTE
1. „Friedenskultur 2: Tanz im Spinnennetz: Das Prinzip Hoffnung“ – 7-teilige Aktionsreihe
2. „Der Tanz im Spinnennetz“ – inszeniertes Oratorium nach Texten des bosnischen Dichters Kemal Mahmutefendic
3. „Zaungäste“ – Eine Aktion bildender KünstlerInnen aus Bosnien, Serbien und Kroatien
4. „Angst als politische Kategorie“ – Muster für ein neues Prinzip Hoffnung
5. „Zerstörte Jüdische Gemeinden im Burgenland“ – eine Spurensicherung
6. Gründung der Plattform „SOS Mitmensch Burgenland“

OHO 1994

8 Konzerte
4 Kabaretts
9 U-Parties/ Project 94
4 Ausstellungen ildende Kunst
4 Die andere Kammermusik im OHO
2 Kinderveranstaltungen
3 Lesungen
1 Projektpräsentation
2 Diskussionen, Diavorträge
2 Tanzprojekte
4 Musik im Café

SCHWERPUNKTE
1. Angst als politische Kategorie 2: „Gewalt ist vorbereitet“ – Ausstellung in mehreren Orten des Burgenlandes
2. Die andere Kammermusik im OHO: Bertl Mütter, Off-Beat, Trio Clarin, Jeannette de Boer und Julian Schutting
3. „5 Jahre OHO“ – ein Fest
4. „Letters of fear“ – ein Projekt von Andreas Lehner
5. „Das braune Netzwerk“ – Film und Diskussion
6. „Totschweigen“, „Im Dunstkreis“, „Geraubte Kindheit“ – Filmtag

OHO 1995

12 Konzerte
1 Party
4 Ausstellungen bildender Kunst
22 Kinderveranstaltungen
11 Diskussionen und Vorträge
11 Kabarett- und Theatervorstellungen
6 Lesungen und Buchpräsentationen
4 Dia- und Filmvorführungen
1 Benefizfest
4 Die andere Kammermusik im OHO
2 Veranstaltungen im Café
7 Seminare
3 CD- + Schallplattenbörsen

SCHWERPUNKTE
1. Aktionsreihen zu „1938-1988“ und „1945-1995“
2. Theatereigenproduktion „März. Der 24.“ von Peter Wagner
3. „Tu was gegen Gewalt“ – Aktionswochenende
4. „Innenbild Außenbild Außenbild Innenwelt“ – Ausstellung von Elisabeth Kaziz-Hitz, Hans Lenes, Joachim Gartner, Lothar Gartner, Eva Riemer, Wolfgang Horwath

OHO 1996

25 Konzerte
5 Kabaretts
21 Diskussionen, Vorträge, Seminare
3 Ausstellungen bildende Kunst
4 Die andere Kammermusik im OHO
14 Kinderveranstaltungen
7 Lesungen, Buchpräsentationen
1 Volksgruppenkongress
1 Alternativbuchmesse
3 Schulausstellungen
2 Dia-, Filmvorführungen
1 Jugendbandwettbewerb
6 diverse Feste
6 Veranstaltungen im Café

SCHWERPUNKTE
1. Operneigenproduktion „Monolog mit einem Schatten. Eine Windoper“ von Wolfgang R. Kubizek und Peter Wagner – in Koproduktion mit dem Konzerthaus Wien
2. „Anne Frank – Eine Geschichte für heute“ – Ausstellung
3. „Jugend & Politik im OHO“ – Aktionswochenende im Gedenken an die ermordeten vier Roma in Oberwart.
4. Ausstellungen: Josef Sulek – Skulpturen; Günter Pedrotti – Installation; Roseneder & Roseneder – „Wir bitten zu Tisch“
5. Planung des OHO-Umbaus

OHO 1997

19 Konzerte + 1 Festival
4 Kabaretts
2 Filme, Diskussionen
1 Ausstellung
1 Jugend-Theater
1 Kinderveranstaltung
2 Lesungen, Buchpräsentationen
1 OHO-Abschiedsfest
1 Die andere Kammermusik im OHO
2 CD-Präsentationen
1 Musiktheater
18 Theatervorstellungen „Oberwart.
Mon amour.“

SCHWERPUNKTE
1. Theatereigenproduktion „Oberwart. Mon amour“ von Peter Wagner – in Koproduktion mit Theater m.b.H.
2. „An der Grenze des Erlaubten“ – Ausstellung im Stadtpark Oberwart über Kunst und Zensur in Österreich
3. „Am Anfang des Endes des Anfangs“ – Abschiedsfest vom OHO-Alt
4. Umbau des OHO – April bis Oktober
5. Theatereigenproduktion „Die Eiserne Grenze“ von Peter Wagner

OHO 1998

11 Konzerte
3 Kabaretts
3 Ausstellungen bildender Kunst
4 CD-Präsentationen, DIA
5 Die andere Kammermusik im OHO
9 Theater
5 Lesungen, Buchpräsentationen, Symposium
1 Weinverkostung
2 Partytime im Café
2 Generalversammlungen
8 Kinder und Jugend

SCHWERPUNKTE
1. Theater-Wiederaufführung „Jeder Tag ein Aschermittwoch und der Tag davor ein Karneval“ – in Zusammenarbeit mit der Volksschule Jabing
2. Theatereigenproduktion „Die Schwarze Kaiserin“ von Peter Wagner, Musik Jan Sokol
3. Die andere Kammermusik: „Über die Verführung von Engeln“ von und mit Paul Gulda; Boris Sinclair Hauf, Franz Hautzinger, Bertl Mütter.
4. „Cselley goes OHO“ – Ausstellung mit Sepp Laubner und Robert Schneider
5. „Pannonische Gespräche 1 + 2“ – Symposion
6. „das ganz normale“ – Aktionsreihe über Rassismus und Vorurteile von VHS, SOS-Mitmensch Bgld., RE.F.U.G.I.U.S., Grüne Bildungswerkstatt Burgenland und OHO