Offenes Haus Oberwart

Kommende Ausstellung: Die Wanderausstellung „GEGEN DAS VERGESSEN - GEJNG OPOBISTERIPE!“ ist am 27. November 2020 nur während der Veranstaltung "Roma-Fest – Roma-Kultur" ab 19:30 Uhr zu besichtigen >>

ARCHIV AB 2015

Foto: David Meran / Hearts Hearts

Foto: Apollons Return

Hearts Hearts und Apollons Return * Konzert

Konzert: Indiepop / Experimental Rock

Die oberösterreichischen Senkrechtstarter und Gewinner des FM4 Awards von HEARTS HEARTS legen mit "Goods / Gods" (Tomlab) ein rundum überzeugendes und erwachsenes Zweitwerk vor. Es ist sowohl ausgesprochen clever - von Songwriting über die Herangehensweise bis hin zur Instrumentierung - als auch an den richtigen Stellen höchst emotional. "Goods / Gods" strotzt nur so vor allerlei "Goods", um auf dem Weg zum Alternative-Olymp den nächsten Schritt zu tun!

Bereits der Opener "Phantom / Island" beginnt mit einem angenehm abgedrehten Synthesizer und nimmt keine Gefangenen. Im nächsten Moment werden dann auch schon gekonnt Rhythmen à la Radiohead ausgespielt und die Aufmerksamkeit der musikalisch alternativorientierten Zuhörerschaft ist gepaart mit einer stylischen Bühnenshow im Handumdrehen hergestellt. "Kunstpop im besten Sinn" (Die Presse)

APOLLON´S RETURN gehen mit wachen Augen durch die Welt, verbeißen sich gegen Alltagsrassismus, soziale Kälte und überhaupt: Krisen aller Art. Auf einer speziellen Spielart servieren apollon's return Poeten-Rock mit Attitüde. Mit ihrer neuen CD "Kriese und Linien" dem Video ihrer Single "Träume der Kreise" starten sie heuer durch.

Eintritt: AK € 10,– / VVK € 8,–