Offenes Haus Oberwart

Laufende Ausstellung: Die Ausstellung zum Projekt "Shutdown? - Mit Kunst aus der Isolation" – mehr Infos >>

ARCHIV AB 2015

Sound of Electronic

Ein interessanter Abend, mit teils bekannten Namen aus der heimischen Musikszene, um die Bandbreite der elektronischen Musik auszuloten

Auch der elektronischen Musik eine Plattform zu geben, ist ein dezidiertes Anliegen des Vereins Komponisten und Interpreten Burgenland (KIBU) und des Offenen Hauses Oberwart. Gerade in diesem Genre kommt es oft zu einer Personalunion zwischen Komponisten und Interpreten. Es ist ein zeitgenössisches Experimentierfeld aus elektronisch bearbeiteten bzw. generierten Tönen, Geräuschen, Rhythmen, Soundflächen und/oder musikalischen Loops. Hier stellt Ihnen Kibu drei Musiker mit Burgenland-Bezug vor, mit ganz eigenen Zugängen und musikalischen Profilen. Ein interessanter Abend für unser Publikum, mit teils bekannten Namen aus der heimischen Musikszene, um die Bandbreite der elektronischen Musik auszuloten.

Eintritt: VVK € 11,- / AK € 13,- (ermäßigt* VVK € 8,- / € 11,- Ermäßigung gilt hier auch für KIBU- Mitglieder)
Eine Kooperation von KIBU und OHO