Offenes Haus Oberwart

Besichtigen Sie die digitale Ausstellung "Kleinkunst zur Weihnachtszeit" hier >>

ARCHIV AB 2015

Verlagsfest edition lex liszt 12 * Lesungen und Konzert „Tour der Vielfalt - So sind wir.“ - Ein Konzertereignis in vier Sprachen.

Samstag, 16. Oktober 2021 19:00 Uhr

Mitwirkende:
BRUJI - Klaus Bittner, Rudolf Karall, Werner Karall, Toni Perusich, Joško Vlasich, Berger Leon, Horvath Martin, Melinda Stoika, Josef Sari, Max Schabl, Ferry Janoska;

Moderation: Christoph Krutzler.

In guter, alter Tradition startet das Verlagsfest der Oberwarter edition lex liszt 12 mit der jungen Literatur: das Erscheinen der fünften Anthologie mit David Hoffmann, Magdalena Hutter, Sarah Estermann und Benito Trummer beweist, wie stark die jungen literarischen Stimmen im Burgenland sind.

Frieda Hirsch („Wahre Geschichten“) und Sidonia Gall („Aus den Kulissen“, Roman) stellen ihre neuesten Werke vor, und Anton Zimmermann erzählt in einem monumentalen Roman die Geschichte des jüdischen Arztes Stefan Blumfeld in einem schwäbischen Dorf im Westungarn der Zwischenkriegszeit.

Gesalzen und gepfeffert wird das Verlagsfest mit dem Konzert – „Tour der Vielfalt“. Gemeinsam mit MusikerInnen aller vier burgenländischen Sprachgruppen bitten die Krowodnrocker BRUJI mit roman-, ungarisch- und deutschsprachigen Musikern zu einer ganz besonderen Konzertreihe, in der diese Vielfalt musikalisch zelebriert, Burgenlands 100-jährige Geschichte aus Sicht der Volksgruppen beleuchtet wird und schließlich im Bekenntnis zu einer gemeinsamen Zukunft mündet.

„Der Weinbaupionier Anton Kollwentz“ die Geschichte einer „burgenländischen Winzerdynastie“ erschien heuer ebenfalls in der edition lex liszt 12 geschrieben von Johann Werfring.

Zur Präsentation gibt es auch Flüssiges vom Weingut Kollwentz.

Eintritt: freie Spende