Offenes Haus Oberwart

Liebes OHO-Publikum! Das Offene Haus Oberwart startet ab sofort ein Kunstprojekt, das sich der Einschätzung der gegenwärtigen, durch das sog. Coronavirus hervorgerufenen globalen, nationalen und regionalen beispielhaften Krise(n) widmet. Ab sofort bitten wir Menschen in der Facebook-Community um Statements zur allgemeinen und anderseits zu ihrer persönlichen aktuellen Lage und zur Einschätzung zukünftiger Entwicklungen auf https://www.facebook.com/groups/laborderkrise/

Foto: Reinhard Mayr

Alf Poier: „Humor im Hemd“ * Kabarett

Samstag, 29. Februar 2020 20:00 Uhr
Kabarett

Die Leute sagen oft „ich versteh die Welt nicht mehr!“ – Mir geht es umgekehrt – die Welt versteht mich nicht mehr. Spinn ich oder spinnt die Welt?

Was lässt sich angesichts der digitalen Diktatur und der Auslöschung des Hausverstandes bloß noch sagen? Kann die Kunst uns retten, oder muss ich die Kunst retten? Wohin soll man flüchten? In die geistige Euthanasie, in das Absurde, zurück in die Tradition oder doch lieber in die Karibik? Und was hat eine Thunfischdose mit der letzten Erkenntnis zu tun? Am Ende der Show weiß man vielleicht mehr – oder noch besser – vielleicht gar nix mehr!

Eintritt: AK 25,– / VVK 22,– (ermäßigt AK 23,– / VVK 19,–)