Offenes Haus Oberwart

AUSSTELLUNG: Im Juli und August gibt es keine Ausstellungen.

Das Burgenland liest – und wir lesen mit ihm. * OHO zu Gast auf der INFORM Oberwart

Mittwoch, 29. August 2018 10:00 Uhr

Das Burgenland liest - und wir lesen mit ihm.

Deshalb wird es auf dem INFORM-Stand des OHO eine gemütliche Leseecke geben und Bücher, Bücher, Bücher, zum Schmökern lesen und kaufen. Bücher die im Burgenland entstanden sind, hier herausgegeben wurden oder vom Burgenland erzählen. Die eine oder andere Überraschung wartet auf alle, die Literatur als spannende Reise verstehen, denn nicht nur heimische SchriftstellerInnen, wie zum Beispiel Petra Piuk, Peter Wagner, Theodora Bauer, Katharina Tiwald, Clemens Berger, Jutta Treiber, uvm. arbeiteten und arbeiten hier: von Handke bis Roth, von Werfel über Mora bis Doderer haben große Autorinnen und Autoren von anderswo das Burgenland zum Schauplatz gemacht, historische Ereignisse aufgegriffen - etwa die Schüsse von Schattendorf in Heimito von Doderers Roman "Die Dämonen" - und sich hier Inspiration geholt. Wirkliches und Erdachtes, Sachbücher und Belletristik zeigen heimische Orte, die wir gut zu kennen meinen, in ganz neuem Licht.

Gehen Sie mit uns auf diese Reise, besuchen Sie in Halle 1 / Stand 411 auf der Inform Oberwart vom 26. - 30. August.

"Die Schilflandschaft hatte für Eck etwas Afrikanisches..." - Gerhard Roth, "Der See"

in Kooperation mit Buch Pokorny, Edition Marlit, edition lex liszt 12, Burgenland liest (Kulturabteilung der burgenländischen Landesregierung)