Offenes Haus Oberwart

AKTUELLE AUSSTELLUNG: Die außergewöhnliche Ausstellung „Schön ist wüst, und wüst ist schön.“ von Birgit Sauer und Rudi Pinter ist vom von 14.9. bis zum 4.10.2018 zu besichtigenMehr Infos >>

Peter Wagner

Petra Piuk

Geblieben / Weggegangen * Lese- und Gesprächsdialog mit Petra Piuk und Peter Wagner

Mittwoch, 10. Oktober 2018 19:30 Uhr
Ein Lese- und Gesprächsdialog mit geladenen AutorInnen und ExpertInnen zum Thema Stadt / Land

Expertin: Dipl. Ing. Isabel Stumfol

Eine Veranstaltung unterstützt von der Politischen Bildung Österreich

Seit Jahrhunderten sind Menschen unterwegs. Migrationsströme gehen nicht nur über Landesgrenzen hinaus: Es gibt auch so etwas wie eine Binnenmigration, und wenn Veränderung nicht gelingt, gehen wir sogar in die innere Migration. Schon seit Jahrhunderten gibt es Wanderungsbewegungen in die Städte. Seit den 60er-Jahren wird hierfür der Begriff Landflucht verwendet.


Peter Wagner hat sich trotz attraktiver Angebote entschieden im Burgenland zu bleiben, um, wie er sagt, das Land literarisch und künstlerisch zu beackern. Petra Piuk musste gerade in letzter Zeit erfahren, dass Erfolg in der eigenen Heimat schwieriger ist als in der Fremde.

Mit Texten zum Thema „Bleiben oder weggehen“ beleuchten die Autorin Petra Piuk und der Autor Peter Wagner ihre Hintergründe und Motive zu gehen oder zu bleiben. Diese Texte sind Grundlage für die Diskussion mit Isabel Stumfol von der TU Wien, die hier ganz eigene Aspekte zum Thema Stadt / Land einbringen wird, und unserem werten Publikum.

Eintritt: Freie Spende