Offenes Haus Oberwart

AUSSTELLUNG: Im Juli und August gibt es keine Ausstellungen.

JungeKUnst

„Open Source Archive“ * JUNGE KUNST – BRUNCH UND AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Sonntag, 23. Juni 2019 11:00 Uhr

Präsentation „Neue Ansichten von Oberwart“ von Schülern der HAK Oberwart

11:00 * Brunch und Frühschoppen mit Urlaut (Funky Grooves), Reino Glutberg (Singer-Songwriter)

13:00 * Eröffnung der Ausstellung: Lagb. Christian Drobits
Begrüßung: Bürgermeister Georg Rosner

14:00 * Performances und Lesungen ua. mit Konstanin Vlasich, Tanzcollective, Special Guests: Scarabæusdream feat. Steffi Wieser

In den letzten Ausgaben des „Blattwerk“ haben wir begonnen, nicht nur die Veranstaltungen, sondern auch die zahlreichen künstlerischen Projekte des Hauses aufzulisten. Es ist unglaublich, was in den letzten 30 Jahren an Projekten entwickelt und umgesetzt worden ist.

Einer dieser Schwerpunkte ist seit Jahren „Junge Kunst im OHO“, ein mittlerweile von vielen großen Kulturinstitutionen kopiertes Veranstaltungsgenre, bei dem wir junge, aufstrebende Künstlerinnen und Künstler und ihre Arbeiten präsentieren. Heuer haben wir unser Archiv für sie geöffnet und die teilnehmenden Personen um ein künstlerisches Statement gebeten.

Teilnehmende KünstlerInnen: Hanna Neckel (Post Virtual Garden – mediale, digitale Installation), Jennifer Vass (So ein Theater – Fotografie), Lisa Großkopf (auffallend unauffällig – Videoinstallation), 
Sebastian Mittl (Textiles – textile Skulpturen), Charlotte Lassalle (Mixed Media – Bildinstallationen), Matthias Tremmel (Dancing Space – Rauminstallation), Maximilian Braun (Lucky Toy Boy – Malerei), Schuber Max (Queer? – Malerei), Konstatin Vlasich (Lesung), Scarabæusdream und Steffi Wieser (Performance), uva.

Eintritt: frei

Anmeldung für den Brunch (Kostenbeitrag pro Person € 15,-) unter der E-Mail veranstaltung@oho.at oder Telefon 03352-38555


Unterstützt von Kultur Kontakt Austria, dem Bildungsministerium und der Initiative Culture Connected