Offenes Haus Oberwart

Laufende Ausstellung: Die Ausstellung zum Projekt "Shutdown? - Mit Kunst aus der Isolation" – mehr Infos >>

„mitten am boot ein meer“ - Birgit Sauer

brutal regional * Performance / Talkshow / Livestream

Samstag, 12. September 2020 20:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des EU-Projektes „TV-Free Europe“ mit Unterstützung des EU Kulturprogramms „Creative Europe“ und dem „Creative Europe Desk“ des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport

Wer 2019 bei der literarischen Wanderung in Bildein dabei war, wird sich an den „wandernden Eisernen Vorhang“ erinnern und die muntere Gruppe ungarischer KünstlerInnen, die uns begleitet hat. Mit „Brutal Regional“ gibt es nun die Möglichkeit, „Pneuma Szöv“ – Luftfabrik – wiederzubegegnen. Diesmal arbeitet das KünstlerInnen-Kollektiv rund um das Regionale am Fernsehen:
Was heißt heute regionales Fernsehen? Welche Bedeutung haben regionale Sender? Hätte die Berichterstattung über die Ereignisse rund um den Fall des „Eisernen Vorhangs“ anders ausgesehen, wenn darüber nur aus Wien oder Budapest berichtet worden wäre? Welche Aufgabe hatten der Regionalsender „Szombathelyi Televízió“ oder der ORF Burgenland bei diesen Ereignissen? Und wie sieht die Zukunft des Regionalfernsehens aus?

In einer Zeit, die zwischen totaler Globalisierung und totalem Shutdown zu Hause changiert, stellt sich diese Frage noch einmal dringender, zumal wir sehen, dass regionale Sender immer weniger Sendezeit und Reporter zur Verfügung haben. Ergo streamt das Studio Oberwart, das sich im OHO gegründet hat, live in das (EU-)Projekt „TV Free Europe“.

Dazu gibt es eine Talkshow mit Showeinlagen von Marie & Maria und musikalische Liveeinstiege.

Wir laden unser Publikum herzlich ein, live mit dabei zu sein und unser junges Team und ihre Gäste mit ihrer Teilnahme zu unterstützen.

Eintritt: frei