Offenes Haus Oberwart

Laufende Ausstellung: Die Ausstellung "Werkschau Naturbetrachtungen" * Werner Schönolt ist noch bis 3.10.2021 zu besichtigen
Mehr Infos >>

Foto: Gudrun Schüler

Gudrun Schüler „Atmosphären“ * Ausstellungseröffnung

Freitag, 19. November 2021 19:30 Uhr

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem EU Art Network

Begrüßung und Eröffnung: Wolfgang Horwath

Zwischen Bayreuth und dem Burgenland gibt es schon lange einen intensiven Kulturaustausch. Dies Ausstellung mit Gudrun Schüller soll diesen wieder bestärken und ist ein Beitrag zu 100 Jahre Burgenland des EU Art Network.

Um eine konzentrierte, atmosphärische Wirkung zu erreichen, bedient sich Gudrun Schüler einer Bildsprache aus Farbe und Licht, zunehmend vermischt mit grafischen Elementen. Sie verfolgt dabei die Umsetzung ihrer Wahrnehmungen immer wieder mit neuen Stilmitteln, führt Gegenständliches über verschiedene Stufen zum Abstrakten, lässt Bilder miteinander korrespondieren. So entstand eine Werkfülle, die sich aus feinsinnigen Beobachtungen ergab, aus tiefschürfenden Wünschen, zarten Seelenschwingungen und hintergründigen Berichten über das, was existiert, was aber im schnellen Alltagstempo untergeht. Eine immer wieder überraschende Essenz aus Farbe, Licht und Raum.

Diese Bilder wollen Ihnen etwas mitteilen, etwas vom Wesen der Landschaften, der Blüten oder Wolken. Sie tun das voller Energie und tiefgründiger Vielschichtigkeit.  Bilder, die nicht nur abbilden, sondern das Gesehene und Gespürte interpretieren, setzen unsere Phantasie, unsere inneren Sensoren für das, was hinter den Dingen sich abspielt, in Bewegung. So zeigen uns Licht und Schatten, Hell und Dunkel in den Bildkompositionen, wie notwendig sie gegenseitig sind, um zu wirken. (Marieluise Müller zur Künstlerin)

Die Ausstellung ist vom 20.11. bis zum 11.12.2021 zu besichtigen: von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr, vor Veranstaltungen und nach Vereinbarung.

Eintritt: frei