Offenes Haus Oberwart

Besichtigen Sie die digitale Ausstellung "Kleinkunst zur Weihnachtszeit" hier >>

KEIN GROSCHEN BRECHT

THEATERAUFZEICHNUNG AUS DEM OHO

13. März 2021, 20:00 Uhr
Link zur Aufzeichnung: https://youtu.be/KNR0RscpiKg

Theatergastspiel des Off-Theater Wien / *sterne*reißen*
Die Theatervorstellung findet im Ambiente der Ausstellung von ONA B via Live-Stream statt.

Darstellerin, Konzept: Tamara Stern
Regie, Texte: Ernst Kurt Weigel
Arrangement: Imre LB, Moritz Wallmüller, Klavier: Elise Mory
Dramaturgie, Regieassistenz: Jennifer Skriwan
Maske, Kostüm: Devi Saha / Visuals: Eni Brandner
Produktionsleitung, Presse: Monika Bangert, Simon Hajós
Hospitanz: Alisha Schmidt

Wir dürsten nach Theater! Mit einem ganz besonderen Theater-Livestream des Off-Theaters Wien aus den Ausstellungsräumlichkeiten des OHO wollen wir die leere Bühne endlich wieder füllen. Dabei wird die Ausstellung von ONA B zum Bühnenbild und die Installation des überdimensionalen roten Kleides „Dressed To Kill / Velvet Revolution“ zum Mittelpunkt des dramatischen Geschehens.

„Meine Damen, meine Herren! Lernen Sie die Unbekannte kennen! Die, die nicht in den Geschichtsbüchern steht! Durch sie werden Sie, meine Damen und Herren, Zeugen einer erstaunlichen Begebenheit! Hören Sie genau hin, wenn die Unbekannte all jenen, die Bertolt Brecht Geliebte, Musen und Mitautorinnen waren, eine Stimme verleiht. Staunen Sie, wenn diese Stimme die fabulösen Dreigroschensongs im elektrisierenden Arrangement zum Besten gibt! Heute Abend erleben Sie, wie Bi, die Maorifrau, Bess, Ruth, Grete und Helli aus dem Schatten der Ikone Brecht treten!“ (Textauszug Ernst Kurt Weigel)

Um unserem Publikum in diesen Zeiten ein niederschwelliges und unkompliziertes Angebot zu machen, verzichten wir auf eine Bezahlschranke beim Einloggen über unsere Homepage www.oho.at. Daher würden wir uns über Spenden oder Mitgliedsbeiträge für unsere Bemühungen, Ihnen auch in der Pandemie ganz besondere Kunsterlebnisse zu bieten, sehr freuen. Unser Kontodaten lauten: Offenes Haus Oberwart – IBAN: AT84 5100 0902 1421 5900 - BIC: EHBBAT2E

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des EU-Projektes „TV-Free Europe“ mit Unterstützung des EU Kulturprogramms „Creative Europe“ und dem „Creative Europe Desk“ des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport

https://tv-free-europe.eu/live/