tiramtiro! | Max Prenner

Liebeslieder | Leidenslieder | Lebenslieder

Freitag, 31. März 2023 * 20:00 Uhr

Dem Sänger und Gitarristen MAX PRENNER waren Grenzen und Klischees schon immer suspekt, auch musikalisch: In alter burgenländischer Tradition ist er Pendler – Pendler zwischen Volkslied, Chanson und Jazz, zwischen Sprachen und Dialekten, zwischen Melancholie und Lebensfreude.
Nachdem er meistens für vielerlei Produktionen und Formationen arrangiert, komponiert, getextet und vor allem gespielt hat, geht er mit seinem Album „tiramtiro!“ (Dezember 2022) eigene Wege. Prenner hat sich in diesem Programm durch alte burgenländische Volkslieder inspirieren lassen. Diese sind für ihn Lebenslieder, die eine Klammer zwischen Liebe und Leid schließen.

Außerdem:
volkslieder
moralisieren nicht
sind nicht marktschreierisch
treffen in ihrer Schlichtheit
mit voller Wucht
tief ins Herz
und in die Magengrube
die Ohnmacht der Unteren
leistet Widerstand
gegen die triste Realität
gegen die Überheblichkeit der Oberen
aktueller denn je

Max Prenner im QUINTETT mit:
Harald Fink – Keyb, Akkordeon, Voc
Lisa Prandstätter – Voc, Sax, Flute
Ralph Thenner – EBass/Kontrabass
Rainer Gartner – Drums/Perc.

 

Ohne Kunst und Kultur wird's still!
#kunstistsystemrelevant